Ausbildung

Berater/in am Kinder- und Jugendtelefon Gießen
Die “Nummer gegen Kummer” – wie wird man das als Erwachsener?

Interessieren Sie sich für Kinder und Jugendliche und deren Sorgen und Nöte? Informieren Sie sich über die Ausbildung zum Berater/in am KJT Gießen und die ehrenamtliche Mitarbeit am Telefon. Eine fundierte Ausbildung mit Themen wie “Klientenzentrierte Gesprächsführung” nach C.R. Rogers, Störungen in der Kommunikation nach F. Schulz von Thun, “Themenzentrierte Interaktion” nach R. C. Cohn, Entwicklungsbesonderheiten in der Adoleszenz sowie jugendspezifische Themen bereiten Sie auf die ehrenamtliche Beratung am Kinder- und Jugendtelefon vor.

Sie werden nach Ihrer Ausbildung ehrenamtlich Kinder und Jugendliche in schwierigen Situationen bei ihren Sorgen und Nöten begleiten und Hilfe zur Selbsthilfe leisten.

Sie fragen sich, “Was passiert eigentlich, wenn ich beim “Kinder- und Jugendtelefon” anrufe?”.

Schauen Sie sich einfach das Video von Nummer gegen Kummer e.V. dazu an:

www.nummergegenkummer.de

Wir bilden regelmäßig Interessierte zum/r ehrenamtlichen Berater/in am Kinder- und Jugendtelefon aus.
Haben Sie Interesse am nächsten Kurs? Der nächste Ausbildungskurs beginnt im Januar 2022. Dafür suchen wir noch Teilnehmer/innen. Informieren Sie sich unverbindlich unter kjt@ehe-giessen.de

Am Dienstag, 14.12.2021 um 18:30 Uhr stellen wir bei einem Info-Abend die Ausbildung und die ehrenamtliche Tätigkeit ausführlich vor. Bitte melden Sie sich hierfür an und halten Sie gemäß 3G einen Nachweis bereit.

Kontakt

Eltern helfen Eltern

Rooseveltstraße 3, 35394 Gießen
Tel.: 0641 – 33 33 0
Fax: 0641 – 3 01 25 78

Nummer gegen Kummer:
116 111 oder 0800-111 0 333

Du kannst uns montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr  anrufen.
Kostenlos und anonym.
Wir sehen Deine Telefonnummer nicht und
Dein Anruf erscheint auch nicht auf
der Telefonrechnung.