Aktuelles

Liste der uns bekannten Flohmarkt-Termine für Kindersachen 2022/23

Ukrainischer Elterntreff startet wieder ab Donnerstag, 15.09.2022!

Cafés & Treffs: Kontrolle der Schnelltests entfällt

Ab sofort ist für erwachsene Gäste zum Betreten unserer Räumlichkeiten kein aktueller negativer Corona-Test mehr notwendig. Wir befürworten und unterstützen freiwilliges und eigenverantwortliches Testen und Verhalten. Und stellen auch gerne vor Ort die Möglichkeit zur Selbsttestung zur Verfügung.

Weiterhin dürfen unsere Räumlichkeiten nur mit Maske betreten werden, erst im Kindergruppenraum darf diese dann abgenommen werden.

Eine vorherige Anmeldung für unsere Angebote ist weiterhin erforderlich, denn die Teilnehmerzahl bleibt begrenzt.

(Stand: 07.06.2022)

Neu im Programm bei Eltern helfen Eltern e.V.

Familien-Trauercafé „Sonnenpfad“ – Termine für 2022

Die Wege der Trauer sind sehr persönlich und werden von jedem Menschen, ob groß oder klein, ganz unterschiedlich erlebt. Nicht alleine damit zu sein, kann in dieser Zeit trösten und Halt geben. So laden wir Sie und besonders Ihre Kinder ganz herzlich zu unserem Trauercafé ein, als eine Begleitung in dieser schmerzlichen Erfahrung. Wenn Kinder Verluste erleben, sollten Sie in ihrem Schmerz nicht allein gelassen und in ihrem Trauerprozess unterstützt werden. Im Trauercafé besteht im geschützten Raum die Möglichkeit, sich mit anderen betroffenen Familien bei Kaffee und Kuchen auszutauschen. Sich gemeinsam zu erinnern, zu erzählen, anderen zuzuhören oder auch einfach nur zu schweigen – dazu seien Sie herzlich und unabhängig von Nationalität, Religion oder Traueranlass willkommen.

Wir freuen uns auf Sie!

Wann: Immer am 4. Samstag des Monats (außer im Dezember), von 16.00 bis 18.00 Uhr

Bitte mit Anmeldung unter trauer-cafe@ehe-giessen.de, Teilnahme  kostenfrei

(Stand 22.12.2021)

Termine in 2022
22.01.2022 26.02.2022 26.03.2022 23.04.2022
28.05.2022 25.06.2022 23.07.2022 27.08.2022
24.09.2022 22.10.2022 26.11.2022 17.12.2022 (3. Samstag!)

Startet wieder!

Treffen für Regenbogenfamilien

Alle zwei Monate, bzw. ab Mai 2022 jeden Monat treffen wir von der Initiative lesbisch-Schwuler Eltern (ILSE Mittelhessen) uns gemeinsam mit unseren Kindern. Wir wollen uns austauschen, vernetzen und eine gute Zeit zusammen verbringen. Wir freuen uns über neue Familien und solche, die es werden wollen.

Wann: Ab Mai 2022 jeden 2. Samstag im Monat, 15:00 – 17:30 Uhr
Anmeldung: per Mail an ilse-mittelhessen@gmx.de
Kosten: Teilnahme kostenfrei

(Stand: 22.03.2022)

Der nächste Ausbildungskurs zur Beraterin/ zum Berater am Kinder- und Jugendtelefon Gießen startet am 25. Januar.

Immer dienstags von 18 bis 22 Uhr werden Sie in ca. sechs Monaten auf die ehrenamtliche Beratungstätigkeit vorbereitet. Im Kurs werden anhand von Rollenspielen, Übungen zur Selbsterfahrung und Reflexion beraterische Kompetenzen erworben. Außerdem werden jugendspezifische Themen vermittelt.

Wir suchen Ehrenamtliche jeden Alters. Vorkenntnisse oder Erfahrungen in der Beratung werden nicht vorausgesetzt. Uns ist es wichtig, dass unsere Ehrenamtlichen offene und tolerante Menschen sind, sich gerne mit Kindern und Jugendlichen sowie deren Themen und Problemen auseinandersetzen und eine gewisse Geduld und psychische Belastbarkeit mitbringen.

Beim nächsten Infoabend am 14.12.2021 um 18.30 Uhr stellen wir den Kurs und die ehrenamtliche Tätigkeit vor.

Haben Sie Interesse? Dann melden Sie sich bei uns: kjt@ehe-giessen.de

(Stand 08.12.2021)

Cafés finden unter Berücksichtigung der 3G-Regel statt!

Unsere Angebote finden gemäß der 3G-Regel statt – geimpfte, genesene oder negativ getestete Gäste sind uns nach Anmeldung herzlich willkommen! Die Teilnehmerzahl ist jeweils begrenzt. Alle Familien-Café-Angebote, unser Alleinerziehenden Treff und der Englische Spielkreis finden zu ihren gewohnten Uhrzeiten statt. Bitte zuvor anmelden und Nachweis über Impfung, Genesung oder tagesaktuelles Testergebnis mitbringen. Oder vor Ort testen mit einem unserer Schnelltests. Wir freuen uns auf unsere Gäste!

(Stand 24.11.2021)

Von Heulsusen und Schreibabys

Maßloses Schreien von Babys stellt für alle Beteiligten eine enorme Belastung dar. Es sollte möglichst nicht über einen längeren Zeitraum bestehen, sondern umgehend behandelt werden. In dem Vortrag soll deutlich werden, wann von einer ernst zu nehmenden frühkindlichen Regulationsstörung auszugehen ist und welche Formen der Behandlung und Unterstützung angemessen und hilfreich sind.

Wann:    in Planung für 2022

Wer:       Claudia Wiegand, Kinderpsychotherapeutin

Kosten:  4 €

Anmeldung erforderlich!

Flohmarkt für Kindersachen

NICHT vorsortierter Outdoor-Flohmarkt für Kinderbekleidung, Zubehör, Kinderbücher und Spielzeug für Kinder.

Anmeldung für Verkäufer über uns, Eltern helfen Eltern e.V.

Wann:         in Planung

Wo:              Outdoor-Flohmarkt, Parkplatz Gebäuderückseite Rooseveltstraße 3, Gießen