Die Scheidung der Eltern ist für Kinder immer schlimm. Sie tragen ein höheres Risiko für psychische und soziale Probleme und haben eine schlechtere Prognose für eigene Beziehungen – aber sind sie deshalb für den Rest des Lebens gezeichnet? Neue Forschungen zeigen, dass Kinder psychisch oft robuster sind, als bisher gedacht. Vorausgesetzt, sie haben Eltern, denen das Wohl ihrer Kinder am Herzen liegt. Eine erfahrene Psychologin spricht und diskutiert mit uns über dieses Thema.

  • Wann: Mittwoch, 17. Februar 2016, 19:30 – 21:30 Uhr
  • Wer: Petra Höring, Ehe- und Familienberaterin dipl., Mediatorin BAFM
  • Kosten: kostenlos
  • Wo: Büro Eltern helfen Eltern e.V., Rooseveltstraße 3, 35394 Gießen